Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum 25°
Home Erlebt die Natur von Ihrer schönsten Seite. Mit den in Berlin einzigartigen Spreeflößen zieht Ihr alle Blicke auf Euch. Ob ihr die romantischen Gewässer erkundet oder vor Anker liegt, die  erholsame Wirkung des Wasser wird Euch euren Alltag vergessen lassen. Rund um den Müggelsee findet ihr uns derzeit an zwei Standorten. Ab Oberschöneweide oder Hessenwinkel könnt ihr seit 2006 zu unvergesslichen Touren aufbrechen. Lasst euch von uns beraten
                       Zurück zur Natur...”                 
  spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum
25°
die Flöße Erlebt die Wasserstraßen Berlin und Brandenburgs neu. Auf unseren beim Patent- und Markenamt geschützten Flößen habt ihr auf rund 18m² auf zwei Ebenen genug Platz um mit 10 Freunden das Wetter zu genießen. Ausgestattet mit einem  8PS Außenbordmotor kann man gemütlich cruisen. Dem Grillspaß sind keine Grenzen gesetzt, wir geben euch einen Holzkohlegrill, wahlweise komplett bestückt mit. So braucht ihr nur noch fürs Grillgut sorgen und genießen. Also nur noch einer kurzen Einweisung lt. Sportboot- Vermietungs-Verordnung lauschen und dann aufbrechen zu einem unvergesslichen Abenteuer mit Spaß und Erholungsgarantie.
“rauf aufs Wasser und genießen” 
  spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum

Größere Kartenansicht
25°
Ihr findet uns in der Wilhelminenhofstraße 92 in Oberschöneweide. Zu erreichen entweder mit den öffentlichen bis zum S-Bahnhof Schöneweide dann mit der Tram bis Edisonstraße. Danach gibt es dann noch einen 5Minütigen Fußmarsch und das Abenteuer kann beginnen.
  spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum
Postadresse: Oliver Repschläger Wattstr 9 12459 Berlin Hafenadresse: Wilhelminenhofstrasse 92 12459 Berlin Fon: 0157. 73 66 00 77 Fax: 030.530 130 49 mail: kontakt@spreefloss.de
Kontakt
25°
 spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum
         Alle Preise incl. MwSt und zzgl. Benzin              Grill Nutzung bei Selbstreinigung gratis. Komplett bestückt incl. Kohle/ Anzünder und Endreinigung 15,- Liegestühle           5,-
 spreefloss.de
  Montag- Donnerstag
Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertag
 Kaution
bis 4,0 Stunden
bis 8,0 Stunden
Verlängerung je Std.
23h
2Tage
3Tage
4Tage
90,-
 110,-
150,-
140,-
 160,-
150,-
 20,-
20,-
   160,-
   180,-
200,-
 240,-
260,-
200,-
 320,-
 340,-
 200,-
400,-
400,-
200,-
Spass, Erholung, Abenteuer
Preise
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum
25°
 1.    Im Charterpreis sind folgende Versicherungen enthalten: Haftpflichtversicherung für Personenschäden;          Haftpflichtversicherung für Sachschäden. Für Schäden bei Fehlbedienungen haftet der Charterer.         2.   Bei Beginn der Charterperiode hinterlegt der Charterer im Stützpunkt eine Kaution. Der Vercharterer  ist          berechtigt, aus dieser Kaution die Kosten für Schäden und Verluste die nicht durch gewöhnlichen Gebrauch des          Bootes entstanden sind (Abnutzung) vorbehaltlich späterer Abrechnung zurückzubehalten. Die Rückgabe der           Kaution erfolgt nach Fahrtende. Durch die Hinterlegung der Kaution werden weitergehende Ersatzansprüche            des Vercharterers nicht ausgeschlossen.         3.   Die Charter gilt für das durch die Übernahme und Rücknahme vorgegebene Fahrgebiet. Der Charterer         verpflichtet sich, das Fahrgebiet nicht zu verlassen. Er bestätigt zu wissen, dass außerhalb des Fahrtgebietes         Versicherungsschutz nicht besteht. Das Fahrgebiet sind die südlichen Berlin/ Brandenburger Gewässer.         4.  Tritt der Charterer von diesem Vertrag zurück, so belaufen, sich die Stornokosten in der Regel: Bis 14 Tage vor vereinbarter Übernahme auf 50%, danach auf 100% des Charterpreises. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. In diesen Fällen wird sich der Vercharterer um eine anderweitige Vercharterung des Bootes bemühen. Gelingt ihm dies, so hat der Charterer Anspruch auf Rückzahlung von 100% des Charterpreises abzüglich der Stornokosten in höhe von € 50,-.  Schlechtes Wetter berechtigt nicht zum Rücktritt und Rückerstattung. Jedoch kann ein Ausweichtermin nach Absprache wahrgenommen werden.Es wird deshalb der Abschluss einer         Reiserücktrittsversicherung ausdrücklich empfohlen!         5.   Der Charterer hat das gecharterte Boot gründlich gereinigt zum Ablauf der Charterperiode vor Einbruch der Dunkelheit an den Liegeplatz zu bringen, so dass ein ausführlicher Ausschenk im Hellen nach Checkliste         erfolgen kann. Ist das Boot bei der Rückgabe nicht gründlich gereinigt, ist der Vercharterer berechtigt, die         Reinigung auf Kosten des Charterers durchführen zu lassen. Die Reinigungspauschale beträgt bei normaler         Verschmutzung € 20,-.         6.   Der Charterer verpflichtet sich an einer ausführlichen Übergabe mit Einweisung unter gleichzeitiger Kontrolle aller technischen Funktionen und Prüfung des Vorhandenseins aller Ausrüstungsgegenstände ohne Zeitdruck teilzunehmen und ein hierüber zu errichtendes Protokoll (Checkliste) zu unterzeichnen. Mit Unterzeichnung des Protokolls bestätigt der Charterer verbindlich die ordnungsgemäße Übergabe des Bootes nach Maßgabe des Protokolls.         7.  Treten während der Charterperiode außerhalb des Heimhafens Schäden am Boot oder Ausrüstung aus, hat der Charterer den Vercharterer unverzüglich fernmündlich oder telegrafisch zu informieren. Die Inanspruchnahme         kostenpflichtiger fremder Hilfe ist nur im Fall der Gefahr für Leib und Leben oder des Verlustes des Bootes,         oder nur mit fernmündlicher Zustimmung des Vercharterers zulässig. Bei allen Schleppvorgängen sind zur         vermeiden hoher Bergungskosten nach Möglichkeit nur eigene Tampen zu verwenden. Der Charterer erstellt         eine Mängel- und Verlustliste, die er bei Rückgabe des Bootes dem Vercharterer übergibt. Jeder         außergewöhnliche Vorfall (z.B. Tampen in der Schraube oder dergl.) ist bei Rückgabe des Bootes zu melden.         8.  Erfolgt die Rückgabe des Bootes später als zum Ende der Charterperiode, aus Gründen die der Vercharterer nicht zu vertreten hat, so ist der Charterer verpflichtet, für den Zeitraum ab Ende der Charterperiode bis zur Rückgabe des Bootes den Charterpreis, zeitanteilig berechnet, zu zahlen. In Schadensfällen wird der Vercharterer alle haftungs- und versicherungsrechtlichen Ansprüche geltend machen und Erträge hieraus auf den Charterpreis         an rechnen. Verlässt der Charterer das Boot an einem anderen als den vereinbarten Ort, aus Gründen die der         Vercharterer nicht zu vertreten hat, so trägt der Charterer alle Kosten für die Rückgabe des Bootes. Der         Chartervertrag gilt als grundsätzlich verlängert  bis zur Rückgabe des Bootes.         9.    Der Charterer verpflichtet sich, das gecharterter Boot wie sein Eigentum nach allen Regeln guter Seemannschaft zu behandeln. Der Charterer haftet für alle Schäden an Boot und Ausrüstung, auch für Folge- und          Ausfallschäden, die von ihm oder seiner Crew vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht sind und nicht von          der Versicherung reguliert werden. Er wird:                a)        Nur die zulässige Höchstzahl an Personen an Bord nehmen, das Boot nur zu Vergnügungsfahrten und                      keinen kommerzielle Tätigkeiten, wie Berufsfischfang oder Wettfahrten genutzt werden.                b)         Keine Veränderung an Schiff oder Ausrüstung vornehmen.                c)         Anderer Schiffe nur im Notfall in Schlepp nehmen.                d)         Bei angesagten Windstärken von 6 oder mehr einen schützenden Hafen anlaufen bzw. nicht   verlassen.                e)         Das Boot weder untervermieten noch verleihen.                 f)         Bei Besorgnis einer Beschädigung des Bootes durch Grundberührung oder Kollision den nächsten                                                                                    Hafen anlaufen, durch Aufslippen auf Kosten des Charterers veranlassen und den Vercharterer                       benachrichtigen.                 g)        Keine Tiere an Bord halten (Ausnahmen nach Absprache).                 h)         Bei Reinigung des Bootes keine scheuernden, ätzenden oder chlorhaltigen Putzmittel verwenden.       10.     Der Ölstand des Motors ist täglich zu prüfen, Schäden die durch Trockenlaufen des Motors entstehen, sind in keinem Fall versichert und gehen zu Lasten des Charterers.       11.     Regressansprüche richten sich gegen den Vercharterer / Eigner und müssen bei Rückgabe des Bootes durch den  dortigen Beauftragten schriftlich bestätigt werden und beschränken sich bis zur maximalen Höhe der im            Vertrag festgelegten Chartergebühr. Reklamation müssen außerdem spätestens 14 Tage nach Rückgabe per            Einschreibung eingehen.
  spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm Faq`s Faq`s Bedingungen Bedingungen Impressum Impressum
25°
Spreeflosß Berlin Inh. Oliver Repschläger Anschrift:Wattstraße 9                   12459 Berlin Tel.: 0157. 73 66 00 77 Kontoverbindung: Postbank Berlin kto 482 183 105 BLZ 100 100 10 
Impressum
  spreefloss.de Spass, Erholung, Abenteuer
Home die Flöße der Hafen die Galerie der Kontakt die Preise Buchungen Presse Fragen.htm
25°
  spreefloss.de
  -  Bin ich während einer Bootsfahrt versichert ?                                        Ja, haftpflichtversichert im Sach - und Personenbereich.    -  Benötige ich einen Bootsführerschein o. ä ?                                        Nein, Boote mit 15 PS Verbrennungsmotoren sind in Deutschland führerscheinfrei zu führen.                                        Einschränkungen sind lokal möglich.  Zum Beispiel in Berlin, auf den Treptower -  Mitte - Gewässern.                                        Ab Oberbaumbrücke Richtung Innenstadt nur mit Sportbootführerschein!                                        Stärker motorisierte Boote können auch mit Skipper angemietet werden.    -  Kann  ich eine Reiserücktrittsversicherung  abschließen ?                                Ja, bei jedem Versicherungsmakler oder Reisebüro.                                        Zum Beispiel  hier!    - Gibt  es feste Öffnungszeiten ?                                 Ja, siehe Kontakt und darüber hinaus können Sie nach Vorabsprache diese erweitern.     - Muß ich mein Mietvertrag bei jedem Wetter antreten?                                                    Ja, siehe  AGB`s .                                                       Wetterbedingte Stornierungen oder Absagen gehen grundsätzlich zu Lasten des  Mieters.                               - Kann ich Getränke und/oder Speisen mit an Bord nehmen ?                                                   Ja, unsere Flöße sind unbewirtschaftet.  Sie können auf Wunsch auch  eine  12 V  Kühlbox                                                      mit anmieten, siehe  Zubehör . Verpackungen und Restmüll nehmen Sie entweder wieder mit                                                      oder  lassen  diesen gegen Aufpreis von uns entsorgen.                                                                    - Was geschieht bei einer Motorhavarie oder ähnlich, fern unserer Leihstation ?                                                 Unsere  Kollegen vom   Notdienst   werden  Sie  per PKW oder Boot , ähnich dem                                                  ADAC - Prinzip,  vor  Ort  entweder  wieder  fahrtüchtig machen , zur  Leihstation                                                  oder auf Ihren Wunsch zu einem nahe gelegenem sicheren Hafen überführen.          
Fragen.htm Spass, Erholung, Abenteuer